Mobilkommunikation und Internet in Zypern im Jahr 2022


Zypern verfügt über ein gut ausgebautes Mobilfunksystem, und es ist kostengünstiger, mit universellen internationalen Touristen-SIM-Karten oder denen lokaler Mobilfunkbetreiber zu telefonieren, um Roamingkosten zu sparen. In diesem Artikel finden Sie viele nützliche Informationen über Mobilfunk und Internet in Zypern im Jahr 2022.

Mobilkommunikation und Internet
Wenn Sie die Zeit und Lust haben, Geld zu sparen, ist es sinnvoll, eine lokale SIM-Karte zu kaufen. Die zypriotischen Mobilfunkbetreiber haben spezielle Prepaid-Tarife für Touristen ohne Vertrag oder Reisepass entwickelt.

Sie können eine SIM-Karte eines beliebigen zypriotischen Mobilfunkbetreibers am Duty-Free-Stand bei der Gepäckausgabe direkt nach der Ankunft am Flughafen kaufen und Ihr Handy mit einer Aufladekarte oder einem speziellen Code aufladen. Auf der ersten und zweiten Ebene des Flughafengebäudes gibt es Xpress-Kioske, an denen Sie Prepaid-Karten lokaler Mobilfunkanbieter und Rubbelkarten mit einem Nennwert von 5 Euro und mehr kaufen können. Im gesamten Flughafenterminal gibt es kostenloses WiFi, und wenn Sie Probleme mit Ihrem neuen Telefon oder den Einstellungen für das mobile Internet haben, können Sie sich jederzeit auf der offiziellen Website des Mobilfunkbetreibers über die notwendigen Verbindungsparameter und die günstigsten Tarife informieren.

In Paphos können Sie eine SIM-Karte am Xpress-Kiosk am Flughafenausgang kaufen. In Zypern (Limassol, Protaras, Ayia Napa) werden Prepaid-SIM-Karten und Prepaid-Mobilfunkpakete nicht nur in den Büros der örtlichen Mobilfunkbetreiber, sondern auch in fast allen Einzelhandelsgeschäften verkauft: in Kiosken, Supermärkten und Geschäften. Nach dem Kauf eines Starterpakets muss die Sim-Karte des zyprischen Betreibers aktiviert werden. Um die Sim-Karte zu aktivieren, müssen Sie in der Regel eine kostenpflichtige Aktion durchführen: einen Anruf tätigen oder eine SMS senden. Dem Startpaket liegt eine ausführliche Anleitung bei, die fast immer in englischer Sprache abgefasst ist. Zu den Besonderheiten der zypriotischen SIM-Karte gehört ihre eher langsame Aktivierung. Wenn die SIM-Karte für das Internet nicht funktioniert und nicht aktiviert wird, muss man zunächst das Telefon neu starten und dann die Einstellungen für das mobile Internet überprüfen.

Der größte Mobilfunkbetreiber mit dem größten Versorgungsgebiet ist CYTA (CYprus Telecommunication Authority). Epic liegt an zweiter Stelle, aber PrimeTel hat die vielfältigsten und günstigsten Internet-Tarife mit hohen Datenraten.

CYTA Vodafone
CYTA Vodafone ist der beliebteste Mobilfunkanbieter in Zypern. Er hat das größte Versorgungsgebiet und deckt fast alle schwer zugänglichen Orte auf der Insel ab, einschließlich der abgelegenen Dörfer im Troodos-Gebirge. Speziell für Touristen hat CyTA eine praktische Reihe von Prepaid-Tarifen entwickelt: Soeasy. Der Tarif ist für Smartphones konzipiert und umfasst sowohl Sprach- als auch Daten- und Textnachrichten.